Nishi Hongan-ji Tempel

Japan 2018 – Kyōto

Japan 2018 Kyōto Kyōto ist „alt Japan“ und zwar großgeschrieben! Einst Sitz des kaiserlichen Hofes von Japan (von 794 bis 1868), ist Kyōto eine der geschichtlich und kulturell bedeutendsten Städte Japans mit 17 UNESCO-Welterbe Stätten. Von zahlreichen, opulenten Tempel- und Schreinanlagen zu wunderschönen Gärten und schüchternen Geishas, Kyōto bietet einfach alles. Ich habe mich sehr schnell in diese Stadt verliebt und habe mich dort unheimlich wohl gefühlt. Bier-Freunde haben es auch gut in Kyōto und zwar in der tollen Craft-Bier-Bar […]

weiter lesen...
Kinse Inn - unser Ryokan in Kyoto

Japan 2018 – Kyōto – Kinse Inn und Hygge

Japan 2018 Kyōto – Kinse Inn und Hygge Wir sind sieben Nächte in Kyōto geblieben und sechs davon haben wir in einem tollen alten Ryokan – dem Kinse Inn verbracht. Die Unterkunft war sehr traditionell, mit Tatami Matten und Betten. Wenn du Japan wirklich hautnah erleben und spüren willst, dann übernachte hier. Direkt um die Ecke vom Kinse Inn war unser Lieblingsort zum Frühstücken – Hygge. Hier haben wir morgens leckeren, frisch-gerösteten Kaffee bekommen und ein tolles Frühstück. 0 Kinse […]

weiter lesen...
Bahnhof Kyoto

Japan 2018 – Fujikawaguchiko nach Kyōto

Japan 2018 Fujikawaguchiko nach Kyōto Am dritten Tage des Urlaubes sind wir von Fujikawaguchiko nach Kyōto gefahren. Ich habe mich an diesem Tag besonders gefreut, da ich dann zum allerersten Mal in meinem Leben mit einem Shinkansen Zug (der Baureihe N700 Advanced) gefahren bin 🙂 0 Bahnhof Shin-Fuji Kamera: X-T2 | Blende: f/9 | Brennweite: 18mm | Belichtungszeit: 1/220s | ISO: ISO-200 0 Bahnhof Shin-Fuji Kamera: X-T2 | Blende: f/9 | Brennweite: 44.4mm | Belichtungszeit: 1/210s | ISO: ISO-200 0 […]

weiter lesen...
Kawaguchiko See

Japan 2018 – Fujikawaguchiko und Umgebung

Japan 2018 Fujikawaguchiko und Umgebung Nachdem wir in Japan ankamen sind wir nach Fujikawaguchiko gefahren, wo wir in einem sehr schönen Hotel direkt am Kawaguchiko See übernachtet haben. Der Grund für die Reise nach Fujikawaguchiko war, um die bestmöglichen Blicke auf den Fujisan – Mt. Fuji – zu bekommen. Leider spielte das Wetter aber gar nicht mit, und wegen der Wolken und des Regens haben wir den Fujisan überhaupt nicht sehen können. Glücklicherweise hatte der Fujisan, kurz vor dem Ende […]

weiter lesen...